Informationen für
Logo VIS

« Zurück

Hauptseminar "Ubiquitous Technologies for Augmenting the Human"
Semester: SS 2015
Umfang: 2S
Dozent: Jun.-Prof. Dr. Niels Henze
Dipl.-Medieninf. Tilman Dingler
Pascal Knierim M.Sc.
Dipl.-Inf. Sven Mayer
Beschreibung:

 

Das Seminar führt Studierende an aktuelle Forschungsgebiete im Bereich Mensch-Maschine Interaktion mit Fokus auf Augmentierung von Menschen und ihren Fähigkeiten heran. Durch eine Kombination aus Vorträgen, umfassender Literaturrecherche und -besprechungen, sowie Gruppenarbeiten werden nicht nur fachliche Inhalte, sondern auch methodische Ansätze vermittelt.

Inhalte

Der Fokus des Seminars liegt auf ubiquitären Technologien zur Augmentierung von Menschen und ihren Fähigkeiten. Unter Augmentierung verstehen wir die Stärkung vorhandener, sowie die Erweiterung um neue Fähigkeiten. Dabei betrachten wir sowohl physische, sowie kognitive Augmentierung.

Im Verlauf des Seminars werden generelle wissenschaftliche Methodiken wie Literaturrecherche, wissenschaftliches Arbeiten, Schreiben und Präsentieren vermittelt. Neben Vorlesungen werden in Diskussionen vorhandene Literatur besprochen. Die Teilnehmer sollen sich im Laufe des Seminars ein spezielles Themengebiet zur physischen oder kognitiven Augmentierung erarbeiten und aufbereiten. Ziel des Seminars ist es, ein vier-seitiges Dokument einzureichen, welches besagtes Themengebiet, die aktuelle Forschung, sowie etwaige Zukunftszenarien in diesem Bereich zusammenfasst. Das Seminar wird je nach Teilnehmerhintergrund in Deutsch oder Englisch gehalten.

Hinweis

Teilnehmer müssen in einem Master-Studiengang eingeschrieben sein. Die Literatur ist überwiegend nur in englischer Sprache verfügbar. Gute englische Sprachkenntnisse sind für die Teilnahme notwendig. Das Seminar wird voraussichtlich in englischer Sprache durchgeführt. Grundkenntnisse im Bereich Mensch-Computer-Interaktion werden vorausgesetzt.

Themen: Die Themen für dieses Seminar stehen noch nicht fest.
Termine: Donnerstag, 09:45 - 11:15 Uhr in Simtech Gebäude, Pfaffenwaldring 5a, Raum 0.009
Organisatorische Hinweise:
Abgabefrist für Folien: 7 Tag(e) vor dem Vortag
Abgabefrist für Ausarbeitung: 21 Tag(e) vor dem Vortag

« Zurück