Informationen für
Logo VIS

« Zurück

Grundlagen der Interaktiven Systeme
Typ: Ergänzungsmodul (BSc),Grundlagenvorlesung (Dipl.)
Semester: WS 2007/2008
Umfang: 3V+1Ü
Studiengang: Diplom Informatik, Diplom Softwaretechnik, Wirtschaftsinformatik, InfoTech
Dozent: Prof. Dr. Thomas Ertl
Prof. Dr. Daniel Weiskopf
Beschreibung:
Beschreibung    
Ausgehend von den Eigenschaften moderner graphisch-orientierter Ein-/Ausgabegeräte und unter Einbeziehung von Aspekten der menschlichen Wahrnehmung werden zuerst die Grundlagen interaktiver 2D-Rastergraphik wie Liniengenerierung, Polygonfüllen, Text, Farbe, Bildmanipulation und Fensterverwaltung besprochen. Es folgen Verfahren der Dialoggestaltung und Interaktionstechniken für graphische Benutzeroberflächen. Der Übergang zur interaktiven 3D-Graphik geht von der Graphikpipeline aus und vertieft die Aspekte der Modellierung, der Transformation in verschiedene Koordinatensysteme, der perspektivischen Projektion, der Verdeckungsberechnung und der Beleuchtung und Schattierung. Die Vorlesung endet mit einem Ausblick auf die Methoden und Anwendungsbereiche der Wissenschaftlichen Visualisierung.
  Literatur    
1.  Designing the User Interface : Strategies for Effective Human-Computer Interaction , Ben Shneiderman, Addison-Wesley, 1997
2.  Entwicklung interaktiver Systeme - Grundlagen, Fallbeispiele und innovative Anwendungsfelder , Bernhard Preim, Springer-Verlag Heidelberg, 1999
3.  Interaktive Systeme, Christian Stary, Vieweg , 2. Auflage
4.  Computer graphics - principles and practice , Foley, J.; van Dam, A.; Feiner, S.; Hughes, J, Addison-Wesley
5.  Graphische Datenverarbeitung, Encarnacao, J.; Strasser, W.; Klein, R., R. Oldenburg Verlag, 1997
6.  Grundlagen der Mensch-Computer-Interaktion, Markus Dahm, Pearson Studium, 2005
  Links    

1.  Vorlesungs-Homepage

Bilder:
Internet-Seite:
Termine: Mittwoch, 9:45 - 11:15 Uhr in V38.02
Freitag, 9:45 - 11:15 Uhr in V38.02
Übungen: Montag, 14:00 - 14:45 Uhr in 0.363
Montag, 15:00 - 15:45 Uhr in 0.363
Montag, 16:00 - 16:45 Uhr in 0.363
Tutor: Dr. Thomas Müller
Dipl.-Inf. Joachim E. Vollrath
Dr. rer. nat. Sebastian Grottel
Dr. Christiane Taras

« Zurück