Informationen für
Logo VIS

« Zurück

Seminar "GUI-Technologien"
Semester: WS 2006/2007
Umfang: 2S
Dozent: Dr. rer. nat. Martin Rotard
Dr. Waltraud Schweikhardt
Dr. rer. nat. Dipl.-Inf. Dr. Mark Giereth
Dr. Christiane Taras
Dipl.-Inf. Christoph Müller
Beschreibung:

Das Seminar behandelt moderne Technologien aus dem Bereich der graphischen Benutzungsoberflächen. Geplant sind Themenstellungen von grundlegenden Techniken bis zu neuesten Methoden wie 3D-Oberflächen. Beispiele und Demonstrationen sollen die Vorträge anschaulich gestalten.

Themen:
Datum Thema Vortragender Betreuer
07.11.2006 Überblick GUI-Technologien Entfällt Dr. Waltraud Schweikhardt
14.11.2006 GUI-Toolkits Entfällt Dipl.-Inf. Christoph Müller
21.11.2006 GUI-Design Entfällt Dr. Christiane Taras
28.11.2006 XUL- und SVG-basierte Benutzungsoberflächen Entfällt Dr. rer. nat. Martin Rotard
05.12.2006 Benutzungsoberflächen im Web Entfällt Dr. rer. nat. Dipl.-Inf. Dr. Mark Giereth
16.01.2007 Web-Portale Entfällt Dr. rer. nat. Dipl.-Inf. Dr. Mark Giereth
23.01.2007 Erweiterte Eingabetechniken Entfällt Dr. Waltraud Schweikhardt
30.01.2007 Zoomable User Interfaces und 3D-Benutzungsoberflächen Entfällt Dr. rer. nat. Martin Rotard
Termine: Dienstag, 11:30 - 13:00 Uhr in 0.108
Organisatorische Hinweise:

Vortrag und Ausarbeitung

Der Vortrag soll 30-40 Minuten dauern. Darin soll möglichst selbst erstellte Beispiele und Demos das präsentierte Thema veranschaulichen. Es wird ein Beamer und ein Laptop mit MS Powerpoint, OpenOffice.org und Adobe Acrobat Reader zur Verfügung stehen. Zur Erstellung der Folien stellen wir Vorlagen für MS PowerPoint und OpenOffice.org bereit.

Zum Vortrag gehört eine schriftliche Ausarbeitung im Umfang von 10 Seiten. Zur Erstellung der Ausarbeitung stellen wir Vorlagen für LaTeX bereit. Bitte verwenden Sie nur diese Vorlagen!

Deadlines/Scheinbedingungen

Die Anwesenheit zu den einzelnen Seminarterminen ist Pflicht. Abwesenheit wegen Krankheit oder anderen wichtigen Gründen sollte dem Betreuer vor dem Seminartermin mitgeteilt werden.

Zwei Wochen vor dem eigenen Vortrag:

  • Abgabe einer Vortragsankündigung in Form einer Zusammenfassung des Vortrages als Text mit 150-200 Wörtern in einer E-Mail an den Betreuer.
    Dies ermöglicht anderen Teilnehmer(inne)n einen Einstieg in das Thema.
  • ist Rücksprache mit dem Betreuer über Aufbau und Inhalt des Vortrag zu halten. Dazu sollten die Vortragsfolien nahezu fertig gestellt sein.

Direkt nach dem Vortrag werden die verwendeten Folien in elektronischer Form beim Betreuer abgegeben.

Spätestens 4 Wochen nach dem Vortrag muss die Ausarbeitung in elektronischer Form (Quelldokument und PDF-Datei) beim Betreuer abgegebn sein.

Abgabefrist für Folien: 14 Tag(e) vor dem Vortag
Abgabefrist für Ausarbeitung: 30 Tag(e) nach dem Vortrag

« Zurück