Veranstaltungen

Event date:  April 28, 2016 9:00 AM
Maximale Teilnehmer: 12

Der Girls' Day ist eine bundesweite Veranstaltung mit dem Ziel, das Interesse von Schülerinnen an Naturwissenschaften zu fördern. Dieses Jahr wird er am 28.4. organisiert und wieder beteiligen sich unterschiedlichste Institutionen mit interessanten Aktionen rund ums Experimentieren und Forschen. Damit können Einblicke in die Arbeit von Natur- und Ingenieurwissenschaften geboten werden sowie die Möglichkeit, selbst aktiv zu werden.

Wir bieten in diesem Rahmen folgenden Workshop an:

 

Programmieren mit Processing

Handys, Autos und sogar Flugzeuge sind heute eigentlich leistungsfähige Computer. Computer funktionieren aber nur, wenn sie richtig programmiert sind. Die Entwicklung von Computerprogrammen ist eine der Hauptaufgaben von Informatikern.

In diesem Workshop wollen wir zeigen, dass Programmieren Spaß macht, nicht schwierig sein muss und man schnell beeindruckende Ergebnisse erzielen kann. Ihr lernt, wie man mit der Programmiersprache Processing einfache Programme schreiben kann. Dabei schauen wir uns an, wie ein Computer die Aktionen des Nutzers verstehen kann und wie sich dadurch die Anzeige auf dem Bildschirm verändert.

 

Die Veranstaltung ist für 2016 bereits ausgebucht. Bitte meldet euch für die anderen Girls' Day-Workshops an: unter  http://www.uni-stuttgart.de/girls-day findet ihr zahlreiche spannende Alternativen.


Participant preconditions:  7. - 10. Klasse

Event location:  Campus Vaihingen
Informatikgebäude, Raum 0452
Universitätsstr. 38