Informationen für
Logo VIS

« Zurück

Seminar "Visualisierung: Fake oder Fakt?"
Semester: WS 2017/2018
Umfang: 2 SWS
Dozent: Dipl.-Inf. Christoph Schulz
Dipl.-Inf. Nils Rodrigues
Dipl.-Inf. Tanja Munz M.Sc.
Beschreibung:

Aktuelles

Die Vorbesprechung und Vergabe der Themen erfolgt am Do, 26.10.2017 um 14:00 Uhr im Raum 00.012 (VISUS).

Termine

Überblick 26.10.2017
   
Betreuer: Christoph Schulz
     
Betreuer: Nils Rodrigues
     
Betreuer: Tanja Munz
     

Materialien

Vorlagen:

Inhalt

In vielen Wissenschaften geht Fortschritt mit dem Verständnis einer stetig wachsenden Menge von Daten einher. Der Flaschenhals zu neuer Erkenntnis ist unserer Fähigkeit die Daten zu analysieren und daraus sinnvolles abzuleiten. Visualisierung ist dabei eines der wichtigsten Werkzeuge – leider ist es genauso einfach damit zu lehren als auch zu lügen. Deshalb ist es unerlässlich, dass beim Visualisieren auch die Unsicherheit in den Daten nicht unterschlagen wird. Gleichzeitig muss die menschliche Wahrnehmung bei der Bilderzeugung berücksichtigt werden um Fehlinterpretationen zu reduzieren. Das Seminar betrachtet adaptive und nichtadaptive Methoden zur Visualisierung von sicheren und unsicheren Informationen.

In diesem Seminar legen wir besonderen Wert auf eine gemeinsame Erarbeitung des Themas. Wir orientieren uns dabei an der Arbeitsweise einer Redaktion, in der Themen gemeinsam diskutiert und abgestimmt werden, gegenseitig Unterstützung geleistet wird, dennoch jeder Redakteur für ein individuelles Thema verantwortlich ist. Die Ergebnisse des Seminars werden in kurzen Vorträgen und einer gemeinsamen schriftlichen Ausarbeitung zusammengefasst, die aus aufeinander abgestimmten Kapiteln besteht. Wir freuen uns auf ein engagiertes „Redaktionsteam“.

Themen: Die Themen für dieses Seminar stehen noch nicht fest.
Termine: Donnerstag, 14:00 - 15:30 Uhr in VISUS 00.012
Organisatorische Hinweise:
Abgabefrist für Folien: 0 Tag(e) nach dem Vortrag
Abgabefrist für Ausarbeitung: 0 Tag(e) nach dem Vortrag

« Zurück