Alle News im Überblick

11. Juli 2018;

VISUS organisiert In-Situ-Visualisierungs-Workshop in Frankfurt

Der 3rd International Workshop on In Situ Visualization (WOIV'18) fand am 28. Juni 2018 innerhalb der International Supercomputing Conference (ISC) in Frankfurt am Main statt. Das Visusalisierungsinstitut der Universität Stuttgart hat die Veranstaltung, die sich an Wissenschaftler und Fachexperten aus Visualisierung und dem High-Performance-Computing wendet, bereits zum dritten Mal mitorganisiert.

Im Workshop "In Situ Visualization: Introduction and Applications" konnten sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer über aktuelle Ansätze in der Visualisierung informieren und austauschen. Für die Organisation sowie die Gestaltung des Programms waren die Visualisierungsexperten Kenneth Moreland (Sandia National Laboratories), Guido Reina (VISUS, Universität Stuttgart), Thomas Theussl (King Abdullah University of Science and Technology) und Tom Vierjahn (RWTH Aachen) verantwortlich. Mit acht eingereichten Vorträgen konnte der Workshop erstmals auf einen ganzen Tag ausgedehnt werden. Zusätzlich standen mit David Keyes (KAUST), Peter Messmer (Nvidia), Jim Jeffers (Intel) und Matt Larsen (LLNL) renommierte eingeladene Sprecher auf dem Programm, die aus der Praxis berichteten und viele interessante Diskussionen anstießen.

Termin: 28. Juni 2018, 10:00 - 18:00 Uhr

Veranstaltungsort: Marriott Hotel, Hamburger Allee 2, 60486 Frankfurt am Main

Links: