Informatiktag 2019 Schüler der Oberstufe bei der

18. Februar 2019 / pe

Informatiktag 2019 am Visualisierungsinstitut

Schüler der Oberstufe bei der "Lab Tour Visualisierung"
[Bild: VISUS]

Schüler der Oberstufe bei der "Lab Tour Visualisierung"

Der Informatiktag wird jedes Jahr im Februar angeboten und richtet sich an Schüler und Schülerinnen, die sich für das Studium der Informatik und Softwaretechnik interessieren. Anlässlich des Informatiktags am 15. Februar 2019 konnten sich ca. 20 Schülerinnen und Schüler der Oberstufe bei der "Lab Tour Visualisierung" am Visualisierungsinstitut der Universität Stuttgart über das Spezialgebiet "Visualisierung" und die spannenden Themen rund um das "Visual Computing" genauer informieren.

Thema des Vortrags an der Powerwall, einer sechs mal zwei Meter großen und hochauflösenden Projektionsleinwand im Labor des Visualisierungsinstituts, war: "Wie kann man aus Informationen Bilder und aus Bildern Informationen machen?" Die Schüler erhielten Einblicke, wie man beispielsweise Bilder aus Daten in der Informationsvisualisierung oder auch in der Visualisierung von großen Datenmengen erzeugt, damit Forscher komplexe Zusammenhänge in der Wissenschaft besser verstehen können. Viele der Schüler waren bereits auf der Suche nach einem für sie geeigneten und spannenden Studienfach, das sich nach eigenen Angaben "mit aktuellen Computertechnologien auseinandersetzen sollte".

3DBrille  

Veranstaltungsort: Visualisierungsinstitut der Universität Stuttgart, Allmandring 19, Campus Vaihingen

 
Zum Seitenanfang