24. Mai 2018 /

Michael Krone nach Tübingen berufen

Junior-Professur für Wissenschaftler des VISUS

Junior-Professur für Wissenschaftler des VISUS

Jun.-Prof. Michael Krone, Mitglied im Sonderforschungsbereich 716 und Mitarbeiter im Teilprojekt D.4 hat zum 1. Mai 2018 einen Ruf auf eine Juniorprofessur für „Visuelle Big Data Analytik in den Lebenswissenschaften“ am Wilhelm-Schickard-Institut für Informatik und dem Zentrum für Bioinformatik an der Universität Tübingen angenommen. Er bleibt dem VISUS als Betreuer und dem Sonderforschungsbereich als Kollaborationspartner im Teilprojekt verbunden. Wir wünschen ihm viel Erfolg für seine neue Aufgabe.

Zum Seitenanfang